KlimaBündnis-Städte Schweiz (KBSS): Ziele
Folgende vier konkreten Ziele wurden im Schaffhauser Memorandum der KlimaBündnis-Städte Schweiz vom 28. Februar 2002 festgehalten und erläutert:
-
Die Schweizer Klimabündnis-Städte kennen die Menge der Klimagas-Emissionen auf ihrem Gebiet und verfolgen deren Entwicklung.
-
Die Schweizer Klimabündnis-Städte lernen voneinander und setzen gemeinsam auf eine zukunftsgerichtete kommunale Energie- und Verkehrspolitik sowie auf ein nachhaltiges Beschaffungswesen.
-
Die Schweizer Klimabündnis-Städte unterstützen die Bestrebungen der indigenen Völker zum Erhalt der tropischen und subtropischen Wälder als Lebensgrundlage.
-
Die Schweizer Klimabündnis-Städte gehen mit ihrer Energie- und Umweltpolitik beispielhaft voran.
Schaffhauser Memorandum
Schaffhauser_Memorandum_Februar02.pdf
Die Mitglieder des europäischen Klimabündnisses haben im April 2009 eine Neufassung ihrer Vereinssatzung verabschiedet, die folgende Ziele und Massnahmen enthält:
-
Kontinuierliche Verminderung der Treibhausgasemissionen. Ziel ist, den CO2-Ausstoss alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Dabei soll der wichtige Meilenstein einer Halbierung der Pro-Kopf-Emissionen (Basis-Jahr 1990) bis spätestens 2030 erreicht werden.
-
Weitgehende Reduzierung aller treibhausrelevanten Gase im kommunalen Bereich.
-
Vermeidung von Tropenholz im kommunalen Bereich .
-
Informationsaustausch zwischen den Kommunen und Vergabe gemeinsamer Gutachten zu den o.g. Themen.
-
Unterstützung der indigenen Völker durch Förderung von Projekten.
-
Unterstützung der Interessen der amazonensischen Indianervölker an der Erhaltung des tropischen Regenwaldes, ihrer Lebensgrundlage, durch die Titulierug und nachhaltige Nutzung ihrer Territorien.
-
Information der Öffentlichkeit über die genannten Zielsetzungen und Förderung von Energiesparmassnahmen im privaten Bereich.
KlimaBündnis-Städte Schweiz (KBSS)
Schweizerischer Städteverband
Fachorganisation Kommunale Infrastruktur
Postfach
CH-3001 Bern
Telefon 031 356 32 42
Fax 031 356 32 33
info@klimabuendnis.ch
>>
>>
>>