Zug
In der Volksabstimmung vom 15. Mai 2011 hat die Stadtzuger Bevölkerung der Volksinitiative «2000 Watt für Zug» zugestimmt. Damit wurde die Stadt verpflichtet, sich im Rahmen ihrer Zuständigkeit für die Ziele der 2kW-Gesellschaft einzusetzen. Festgelegt wurde die Verpflichtung zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung und Reduktionsziele beim Primärleistungsbedarf und den CO2-Emissionen.
Als erste Zwischenziele sollen im Jahr 2050 ein Primärleistungsbedarf von 3500Watt pro Person und 2 Tonnen CO2 pro Person und Jahr erreicht werden. Aktuell steht die Stadt Zug in ihrem Absenkpfad auf 5100 Watt pro Person und 7.2 Tonnen pro Person und Jahr.
Projekte und Aktivitäten
Nachhaltigkeitsbericht 2016
Energieberatung
Energie-Förderprogramm
Solarkataster
Konzepte, Strategien und Massnahmen
Energiestadt Gold
Energiestrategie 2050 der Stadt Zug
Energieverbund Stadt Zug
Kontakt
Walter Fassbind

Stadtökologe
Leiter Umwelt und Energie
Zeughausgasse 9
Postfach 1258
6301 Zug

041 728 23 89 (Telefon)
walter.fassbind@stadtzug.ch
Stadt Zug
Stadt Zug - Abteilung Umwelt und Energie
Stadt Zug - Energie und Klimaschutz
Anzahl Einwohnende: 27'961
Beitritt Klimabündnis e.V.: 1993
KlimaBündnis-Städte Schweiz (KBSS)
Schweizerischer Städteverband
Fachorganisation Kommunale Infrastruktur
Postfach
CH-3001 Bern
Telefon 031 356 32 42
Fax 031 356 32 33
info@klimabuendnis.ch
>>
>>
>>